Die Messe für Job, Bildung und Gründung

Die „Freiraum“ ist mit über 70 Arbeitgebern „DIE“ Job- und Karrieremesse für Fach- und Führungskräfte sowie Hochschulabsolventen.
Neben attraktiven Arbeitgebern werden auf der „Freiraum“ auch interessante Weiterbildungsangebote gezeigt. Spannende Fachvorträge rund um die Themen Job, Bildung und Karriere ergänzen die Messe.

Zielgruppe der Messe sind neben Allgäuern, die sich neu orientieren wollen, auch Fach- und Führungskräfte, welche sich mit dem Gedanken an einen Umzug ins Allgäu beschäftigen. Zusätzlich werden Gründer angesprochen.

Die Interessenvertretung 50Plus e.V. ist bei dieser Messe mit einem Stand vertreten. Unser Vorstandsvorsitzender, Herr Hermann-Josef Kracht, hält dort auch einen Vortrag.

Wir würden uns sehr freuen, Sie dort begrüßen zu können. 

 

 

Fachkräftemangel – Karriere-Messe „Freiraum Allgäu“ wirkt dagegen

Memmingen. Auch das Allgäu bleibt vom steigenden Fachkräftemangel im deutschen Mittelstand nicht verschont.

Nicht nur die Beschaffung der passenden Arbeitskräfte ist zum Problem geworden, auch die Bindung der Mitarbeiter ist schwieriger denn je.

„Ein Team ist nur so stark wie sein schwächstes Mitglied.“ Auch für Unternehmen aus dem Allgäu ist dieser Spruch zur Regel geworden.

Sie wissen genau, dass die Mitarbeiter das wertvollste Gut sind, um sich langfristig im Wettbewerb behaupten zu können. Das Zugehen auf die Bewerber macht sich zu Zeiten des demografischen Wandels bezahlt.

Es ist wichtig, präsent zu sein und die besten Köpfe im Allgäu durch die direkte Ansprache für das Unternehmen zu gewinnen – am besten noch bevor der Fachkräftemangel Wurzeln schlägt.

Aus diesem Grund führen die Mattfeldt & Sänger Marketing und Messe AG aus Kempten in Kooperation mit der Allgäu GmbH am 23. Februar 2019 bereits zum dritten Mal hiesige Arbeitgeber und Jobsuchende auf der „Freiraum Allgäu – Messe für Job, Bildung, Gründung“ zusammen.

Über 70 der attraktivsten Allgäuer Arbeitgeber präsentieren sich in der Stadthalle Memmingen.

Ein vielfältiges Rahmenprogramm aus Vorträgen, Workshops, Coachings sowie Bewerbungschecks und Bewerbungsfotos ergänzt die „Freiraum“, sodass diese Karrieremesse ein Statement gegen den Fachkräftemangel und für Erfolg und Freude an der Arbeit setzt.

Die „Freiraum“ spricht unterschiedliche Besucher an. Sie richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die sich innerhalb der Region beruflich neu orientieren wollen oder aus dem Umland sind und sich mit einem Umzug in die Region beschäftigen.

Neben den bereits Berufserfahrenen können sich Hochschulabsolventen auf der Suche nach dem Berufseinstieg informieren und auch Studierende mit ihren Wunsch-Arbeitgebern in Kontakt treten.

Egal, ob Sie gründen möchten und nach Best-Practice-Beispielen und Beratung suchen oder Arbeitnehmer sind und Sie über eine Fort- und Weiterbildung nachdenken, auf der „Freiraum“ finden Sie die entsprechenden Antworten und Möglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.