Einen schönen guten Morgen

Achte diese Woche darauf, zwischenmenschliche Angelegenheiten nicht per E-Mail zu erledigen. Der Grund: Beim Schreiben, haben wir nur Worte zur Verfügung. Und diese werden oft nicht so verstanden oder interpretiert, wie sie von uns gemeint waren. Besonders wenn es um ein heikles Thema oder ein Anliegen geht, macht es Sinn, das persönliche Gespräch zu suchen. Der Vorteil: Du hast zusätzlich deine Stimme und deine Körpersprache zur Verfügung und kannst die Reaktion deines Gegenübers unmittelbar erkennen. Außerdem kannst du auf Unklarheiten oder Missverständnisse sofort reagieren. Denke immer daran: Schon ein einziges Komma kann den Sinn eines ganzen Satzes komplett verändern.

Frieda Gaul: 

Frieda Gaul: »Da hätte ich einen guten Beispielsatz: Chefs denken, Mitarbeiter sind ohne sie nichts. Chefs, denken Mitarbeiter, sind ohne sie nichts.«

Wir wünschen dir eine fabelhafte Woche, in der deine Worte goldrichtig ankommen.

 

Yvonne Villiger, Vollblut-Speakerin und Trainerin, ist die Erfinderin der „Frieda Gaul“ und stellt uns jede Woche den Spruch zur Verfügung. Weitere Informationen zu Yvonnen Villiger erhalten Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.