Tipps zur Gesundheit: aktiverer Lebensstil

Tipps zur Gesundheit: aktiverer Lebensstil

Bildquelle. WMC-Technologies GmbH Der heutige Gesundheitstipp beschäftigt sich mit dem Aufbau eines körperlich aktiveren Lebensstil Wir wünschen Ihnen viele neue Erkenntnisse zu den Erläuterung von Ole Melkevik (phD psychology). Drei einfache Schritte zum Aufbau eines körperlich aktiveren Lebensstils   Körperlich aktiver zu werden ist eines der am häufigsten angestrebte Ziele auf dem Weg zu einem gesünderen Lebensstil. Für die meisten Menschen bestätigt sich dann jedoch nur das Sprichwort, dass der Weg zur Hölle mit guten Vorsätzen ….. Lesen Sie weiter ...
Read More
Montagmorgen Muntermacher

Montagmorgen Muntermacher

    Einen schönen guten Morgen   Kennst du das auch: Du möchtest am liebsten alles perfekt machen und strebst danach, bloß keinen einzigen Fehler zu machen? Perfektionismus ist eine Angewohnheit, die einem das Leben ganz schön schwer machen kann! Aber was ist die Alternative? Viele denken, die Lösung liege darin, ihre Aufgaben halbherzig oder gar schlampig zu erledigen. Doch das stimmt nicht: Beim Ablegen von Perfektionismus geht es vielmehr darum, weiterhin ein hohes Maß an Qualität anzustreben, sich jedoch auch ab und zu mal einen Fehler zuzugestehen. Das macht das Leben nämlich sehr viel leichter. Probiere es in dieser Woche doch ganz einfach mal aus!  Frieda Gaul:  Frieda Gaul: »Menschen, an denen gar nichts auszusetzen ist, haben auch einen Fehler: Sie sind langweilig!«   Wir wünschen dir eine herrlich unperfekte Woche mit ganz viel Spaß!   Yvonne Villiger, Vollblut-Speakerin und Trainerin, ist die Erfinderin der „Frieda Gaul“ und stellt uns jede Woche den Spruch zur Verfügung. Weitere Informationen zu Yvonnen Villiger erhalten Sie hier...
Read More
Montagmorgen Muntermacher

Montagmorgen Muntermacher

Einen schönen guten Morgen     Geht es dir auch manchmal so, dass du unangenehme Aufgaben vor dir herschiebst und erst auf den letzten Drücker erledigst? Um diese weit verbreitete »Aufschieberitis« in den Griff zu bekommen, haben wir einen guten Tipp für dich: Zerlege große Aufgaben in mehrere kleine Unteraufgaben und beginne mit kleinen Schritten. Wenn sich erste Erfolge einstellen, wird das Belohnungssystem in deinem Gehirn angeregt und die Arbeit geht dir leichter von der Hand. Das Ganze funktioniert wie beim physikalischen Gesetz der Trägheit: Ist ein schwerer Körper erst einmal in Bewegung, wird es leichter, ihn in Fahrt zu halten. ;-) Frieda Gaul:  Frieda Gaul: »Manche Arbeiten muss man dutzende Male verschieben, bevor man sie endgültig vergisst.« Wir wünschen dir eine tolle Woche und viel Erfolg beim Erledigen deiner Aufgaben! Yvonne Villiger, Vollblut-Speakerin und Trainerin, ist die Erfinderin der „Frieda Gaul“ und stellt uns jede Woche den Spruch zur Verfügung. Weitere Informationen zu Yvonnen Villiger erhalten Sie hier...
Read More
Montagmorgen Muntermacher

Montagmorgen Muntermacher

Einen schönen guten Morgen Achte diese Woche darauf, zwischenmenschliche Angelegenheiten nicht per E-Mail zu erledigen. Der Grund: Beim Schreiben, haben wir nur Worte zur Verfügung. Und diese werden oft nicht so verstanden oder interpretiert, wie sie von uns gemeint waren. Besonders wenn es um ein heikles Thema oder ein Anliegen geht, macht es Sinn, das persönliche Gespräch zu suchen. Der Vorteil: Du hast zusätzlich deine Stimme und deine Körpersprache zur Verfügung und kannst die Reaktion deines Gegenübers unmittelbar erkennen. Außerdem kannst du auf Unklarheiten oder Missverständnisse sofort reagieren. Denke immer daran: Schon ein einziges Komma kann den Sinn eines ganzen Satzes komplett verändern. Frieda Gaul:  Frieda Gaul: »Da hätte ich einen guten Beispielsatz: Chefs denken, Mitarbeiter sind ohne sie nichts. Chefs, denken Mitarbeiter, sind ohne sie nichts.« Wir wünschen dir eine fabelhafte Woche, in der deine Worte goldrichtig ankommen.   Yvonne Villiger, Vollblut-Speakerin und Trainerin, ist die Erfinderin der „Frieda Gaul“ und stellt uns jede Woche den Spruch zur Verfügung. Weitere Informationen zu Yvonnen Villiger erhalten...
Read More
Montagmorgen Muntermacher

Montagmorgen Muntermacher

Einen schönen guten Morgen Kennst du das Gefühl, es immer allen recht machen zu wollen? Wir möchten beliebt sein, gemocht werden und streben nach Harmonie. Dafür zahlen wir einen hohen Preis, denn wir können mit diesem Verhalten unmöglich uns selbst treu bleiben. Nicht jeder kann und wird dich, oder das was du tust mögen! Sei viel mehr »DU« mit allen Ecken und Kanten! Frieda Gaul:  »Wer spitze sein will, muss auch einen Stachel haben!« Wir wünschen dir eine spitzenmäßige Woche mit interessanten Begegnungen. Yvonne Villiger, Vollblut-Speakerin und Trainerin, ist die Erfinderin der „Frieda Gaul“ und stellt uns jede Woche den Spruch zur Verfügung. Weitere Informationen zu Yvonnen Villiger erhalten Sie hier....
Read More
Montagmorgen Muntermacher

Montagmorgen Muntermacher

Einen schönen guten Morgen Achte in der kommenden Woche im Businessalltag einmal darauf, nicht alles zu sagen, was du weißt, sondern genau zu wissen, was du sagst. Überlege dir ganz genau: Welche Informationen sind für diesen speziellen Kunden oder Mitarbeiter relevant? Denke also die ganze Woche nur daran: »Was kann ich alles weglassen?« Frieda Gaul: Frieda Gaul: »Es ist oft besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen.« Wir wünschen dir eine besonnene Woche. Yvonne Villiger, Vollblut-Speakerin und Trainerin, ist die Erfinderin der „Frieda Gaul“ und stellt uns jede Woche den Spruch zur Verfügung. Weitere Informationen zu Yvonnen Villiger erhalten Sie hier....
Read More
Messe Zukunft Personal in Köln – Gemeinsam mit dem Westdeutschen Betriebssportverband e.V.

Messe Zukunft Personal in Köln – Gemeinsam mit dem Westdeutschen Betriebssportverband e.V.

Bei der diesjährigen Messe Zukunft Personal in Köln vom 11.09. bis 13.09.2018 hatten wir zum ersten Mal einen Gemeinschaftsstand mit dem Westdeutschen Betriebssportverband e.V. Wir konnten dadurch den Messebesuchern optisch und in den Einzelgesprächen unsere Zusammenarbeit sehr gut aufzeigen. Für die diesjährige Messe „Zukunft Personal“ war das Thema „Authentische Wertschätzung der Mitarbeiter“ für uns zentraler Schwerpunkt, denn seit Jahren zeigt sich das gleiche Bild: die Mehrheit der Arbeitnehmer leistet trotz meist positiver Arbeitseinstellung lediglich Dienst nach Vorschrift und/oder haben bereits „innerlich gekündigt“. Die emotionale Bindung am Unternehmen ist somit nicht mehr ausreichend vorhanden. Die Gallup-Studie 2018 zeigt auf, dass Unternehmen 105 Milliarden Euro mehr Gewinn durch bessere Führung machen könnten. Jeder Mitarbeiter/in in einem Unternehmen würde sich freuen, wenn er von seiner Führungskraft bzw. Chef ein ehrlich gemeintes Lob erhält. Lob kostet dem Unternehmen nichts, bewirkt aber sehr viel. Loben ist nicht nur auf den geschäftlichen Bereich beschränkt, sondern darf gerne auch im privaten Bereich angewandt werden. "Danke" für das gute Essen zum Beispiel...
Read More
Humor verkauft: 3 Geheimnisse wie Sie Kunden für sich gewinnen

Humor verkauft: 3 Geheimnisse wie Sie Kunden für sich gewinnen

Humor als Erfolgsstrategie für Vertrieb und Kundenkommunikation Für die meisten Verkäufer und Vertriebsmitarbeiter ist erfolgreiches Verkaufen eine ziemlich ernsthafte Angelegenheit. Schließlich hängt der Umsatz und damit die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens davon ab und so ganz nebenbei auch das Gehalt bzw. die Provision des Verkäufers. Da ist für Humor kein Platz. Interessanterweise sind aber in der Praxis oft gerade die Verkäufer besonders erfolgreich, die sich eine gewisse Leichtigkeit und ein humorvolles Augenzwinkern in ihrem Auftreten und im Kontakt mit den Kunden bewahrt haben. Mit anderen Worten: Humor verkauft! Fakt ist: Kaufentscheidungen werden in der Regel nicht nur auf Grund von guten Argumenten und attraktiven Konditionen getroffen. Sie basieren oft schlicht und einfach darauf, dass Menschen sich sympathisch sind, sich verstanden oder gut aufgehoben fühlen. Und um das zu erreichen, ist Humor ein hervorragendes Werkzeug! Humor hilft dabei, Vertrauen und Sympathie aufzubauen. Humor basiert auf einem positiven Umgang miteinander, auf gegenseitigem Verständnis, Wertschätzung und Toleranz. Oft hilft schon eine Prise Humor in Form eines...
Read More
Montagmorgen Muntermacher

Montagmorgen Muntermacher

Einen schönen guten Morgen Manchmal sind wir so sehr von unseren Ansichten überzeugt, dass diese sogar zu Glaubenssätzen heranwachsen. - Das kann uns im Leben stabilisieren, aber auch blockieren, einschränken und uns oftmals ganz schön im Weg stehen. Denke in dieser Woche deshalb immer mal wieder daran, deine Überzeugungen zu hinterfragen und auf Distanz dazu zu gehen. Dann kannst du besser erkennen, welche für dich dienlich sind und welche dich vielleicht sogar behindern. Und wer weiss, vielleicht wirfst du sogar die eine oder andere ganz einfach über Bord. Frieda Gaul:  »Ja, ja - so ist das mit den Glaubenssätzen. Jahrelang haben wir den Kindern beigebracht, alles aufzuessen, damit es schönes Wetter gibt. Und was haben wir jetzt? Dicke Kinder und eine Hitzewelle …« Wir wünschen dir eine von einschränkenden Glaubenssätzen befreite Woche. Yvonne Villiger, Vollblut-Speakerin und Trainerin, ist die Erfinderin der „Frieda Gaul“ und stellt uns jede Woche den Spruch zur Verfügung. Weitere Informationen zu Yvonnen Villiger erhalten Sie hier....
Read More
Wie erreiche ich meine Ziele und gewinne meine Spiele?

Wie erreiche ich meine Ziele und gewinne meine Spiele?

Erfolgreiche (Selbst-)Führung im Berufsalltag - von Iris Dick. Eine Untersuchung der American Society of Training & Development beschäftigt sich damit, wie man die Wahrscheinlichkeit steigern kann, gesetzte Ziele zu erreichen. Danach ist die Wahrscheinlichkeit ein Ziel zu erreichen 10%, wenn man eine Idee hat oder hört 20%, wenn man bewusst entscheidet, sie anzunehmen 40%, wenn man entscheidet, sie umzusetzen 50%, wenn man konkret plant, wie man sie umsetzen wird 65%, wenn man sich gegenüber jemandem anderen verpflichtet, sie umzusetzen 95%, wenn man dieser Person außerdem eine Ãœberprüfungs-Vollmacht" gibt Wenn Sie über die oben genannte 50%-Marke der Zielerreichung hinaus kommen wollen, reicht demnach Ihre Willenskraft, Ausrichtung und strukturierte Handlungsplanung alleine nicht aus. Als Einzelkämpfer kommen Sie hier an ihre Grenzen. Für den Sprung zu 95-Prozent-Ziel-Umsetzungswahrscheinlichkeit müssen Sie jedoch ein ganz anderes "Spielfeld" betreten: Sie benötigen dazu wenigstens einen Partner, dem Sie sich so eröffnet und mitgeteilt haben, dass Ihr Ziel auch für ihn schon als konkret greifbar im Raum steht. Sie brauchen außerdem...
Read More