ALL-EIN-SEIN

ALL-EIN-SEIN

Heute möchten wir Ihnen ein Selbsthilfe-Projekt vorstellen, das unser Mitglied Barbara Romanos begleitet. Den Kopf in den Sand stecken ist sicher eine Möglichkeit, aber davon hat man nicht viel. Man erfährt damit keine Veränderung und jammern nützt nichts. Tun ist viel besser, nur so erreicht man eine Veränderung. Das vier Frauen sich zusammentun und sich gegenzeitig helfen, ist ein tolles Beispiel. Somit kann man Aufmerksamkeit erreichen und tut einen ersten Schritt zu einer möglichen Veränderung. Wir finden das Projekt so interessant und als Beispiel, dass wir Sie gerne über das Projekt auf dem Laufenden halten. Daher werden wir die Blog-Beiträge über dieses Projekt auf unserer Seite veröffentlichen. Frau Romanos steht Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung und freut sich auf Ihre Rückmeldung zu Ihrem BLOG.   Der Blog-Beitrag von Frau Barbara Romanos über das Projekt ALL-EIN-SEIN.   Kurz vor Weihnachten erreicht mich die Anfrage, ob ich bereit bin, eine Gruppe Frauen, die sich im Alter in einem Netzwerk zusammentun möchten, jedoch noch nicht so recht...
Read More
Montagmorgen Muntermacher

Montagmorgen Muntermacher

  Einen schönen guten Morgen       Achte in dieser Woche einmal besonders darauf, wie du mit den unterschiedlichen Menschen in deinem Umfeld umgehst. Machst du in deinem Verhalten Unterschiede, ob du einem Mitarbeiter oder einer Führungskraft begegnest? Oder bist du ganz unvoreingenommen und bevorzugst einen Austausch auf Augenhöhe? Dazu gibt es ein gutes Sprichwort, das sagt: »Wer die anderen neben sich klein macht, ist selber nie groß!« Frieda Gaul:  »Ja genau, denn nicht jeder, der auf dem hohen Ross sitzt, kann auch reiten!« Wir wünschen dir eine angenehme Woche mit respektvollen Begegnungen. Yvonne Villiger, Vollblut-Speakerin und Trainerin, ist die Erfinderin der „Frieda Gaul“ und stellt uns jede Woche den Spruch zur Verfügung. Weitere Informationen zu Yvonnen Villiger erhalten Sie hier....
Read More
Montagmorgen Muntermacher

Montagmorgen Muntermacher

Einen schönen guten Morgen Manchmal sind wir so sehr von unseren Ansichten überzeugt, dass diese sogar zu Glaubenssätzen heranwachsen. - Das kann uns im Leben stabilisieren, aber auch blockieren, einschränken und uns oftmals ganz schön im Weg stehen. Denke in dieser Woche deshalb immer mal wieder daran, deine Überzeugungen zu hinterfragen und auf Distanz dazu zu gehen. Dann kannst du besser erkennen, welche für dich dienlich sind und welche dich vielleicht sogar behindern. Und wer weiss, vielleicht wirfst du sogar die eine oder andere ganz einfach über Bord. Frieda Gaul:  »Ja, ja - so ist das mit den Glaubenssätzen. Jahrelang haben wir den Kindern beigebracht, alles aufzuessen, damit es schönes Wetter gibt. Und was haben wir jetzt? Dicke Kinder und eine Hitzewelle …« Wir wünschen dir eine von einschränkenden Glaubenssätzen befreite Woche. Yvonne Villiger, Vollblut-Speakerin und Trainerin, ist die Erfinderin der „Frieda Gaul“ und stellt uns jede Woche den Spruch zur Verfügung. Weitere Informationen zu Yvonnen Villiger erhalten Sie hier....
Read More
Freitag, der 13.

Freitag, der 13.

  Die Zahl 13 verbinden viele Menschen mit negativen Ereignissen und Vorstellungen, was alles an diesem Tag passieren könnte. Dieser Glaube, dass man an diesem Tag besonders vorsichtig sein sollte, ist bei vielen Menschen eine feste Annahme geworden. Die Schadensstatistiken von Versicherern und vom ADAC besagen aber war ganz anderes. Denn an einem Freitag, den 13., passieren nicht mehr Unfälle als an anderen Tagen.   Aber warum hält sich dann dieser Mythos? Vielleicht liegt es daran, dass die Zahl 13 und der Freitag jeweils einzeln schon lange Zeit als Unglückssymbole gelten. Abergläubische Menschen befürchten an Tagen, die gleichzeitig Freitage und Dreizehnte waren, dass dort viele und große Unglücke geschehen werden. In der Zwischenzeit haben Leute, die weder mit Freitagen und mit der Zahl 13 eigentlich ein Problem haben, diesen Aberglauben angenommen. Eine weitere Ursprungsvermutung ist unser christlicher Glaube. Der Bibel können wir entnehmen, dass Judas der Jesus verrät, als 13. zum letzten Abendmahl kam und Jesus daraufhin an einem Freitag gekreuzigt wurde. Auch in der nordischen...
Read More
Montagmorgen Muntermacher

Montagmorgen Muntermacher

Einen schönen guten Morgen   Oft sind wir uns gegenüber viel zu selbstkritisch, jammern und meckern an uns herum und sehen nur die vermeintlichen Problemzonen. Achte in dieser Woche deshalb darauf, einfach mal mit dir selbst zufrieden zu sein! Frieda Gaul: »Freu' dich auf den Sommer, denn dem Meer ist es egal, ob du eine Bikinifigur hast oder nicht.«   In diesem Sinne wünschen wir dir eine zufriedene Woche.   Herzliche Grüße Yvonne & Frieda   Yvonne Villiger, Vollblut-Speakerin und Trainerin, ist die Erfinderin der „Frieda Gaul“ und stellt uns jede Woche den Spruch zur Verfügung. Weitere Informationen zu Yvonnen Villiger erhalten Sie hier....
Read More
Montagmorgen Muntermacher

Montagmorgen Muntermacher

Einen schönen guten Morgen   Heute Morgen habe ich einen guten Tipp für dich: Geh' immer einen Schritt weiter, als du dir eigentlich zutraust. Dazu brauchst du ganz einfach eine gesunde Portion Mut. Du wirst sehen, wenn du deine Angst überwindest, verlässt du automatisch deine Komfortzone und dort findet ja bekanntlich jedes Wachstum statt!     Frieda Gaul:   »Ich hatte mich gerade dazu entschlossen, Mut zu zeigen, aber da waren alle Gegner schon gegangen…«     Wir wünschen dir eine mutige Woche mit tollen Erfolgserlebnissen außerhalb der Komfortzone.   Herzliche Grüße Yvonne & Frieda   Yvonne Villiger, Vollblut-Speakerin und Trainerin, ist die Erfinderin der „Frieda Gaul“ und stellt uns jede Woche den Spruch zur Verfügung. Weitere Informationen zu Yvonnen Villiger erhalten Sie hier....
Read More
Montagmorgen Muntermacher

Montagmorgen Muntermacher

Einen schönen guten Morgen   Firmen sparen oft am falschen Ort. Beispielsweise an Komplimenten. Dabei sind sie kostenlos und was sie damit erreichen, ist unbezahlbar. Wo hast du sonst ein so gutes Preis/Leistungsverhältnis?     Frieda Gaul: Ich verschenke gerne Komplimente. Gerade heute habe ich zu meiner Arbeitskollegin gesagt: »Du wirst von Tag zu Tag hübscher und siehst heute schon aus wie nächste Woche.«     Wir wünschen dir viel Spaß beim Verschenken von aufrichtigen Komplimenten.   Herzliche Grüße Yvonne & Frieda   Yvonne Villiger, Vollblut-Speakerin und Trainerin, ist die Erfinderin der „Frieda Gaul“ und stellt uns jede Woche den Spruch zur Verfügung. Weitere Informationen zu Yvonnen Villiger erhalten Sie hier.  ...
Read More
Montagmorgen Muntermacher

Montagmorgen Muntermacher

Einen schönen guten Morgen   Heute habe ich einen Vorschlag für dich, damit du gut gelaunt und mit viel Freude durch die neue Woche kommst: Schenke den Menschen in deinem Umfeld ganz einfach öfter mal ein Lächeln. - Besonders, wenn du ernsten Gesichtern begegnest!   Frieda Gaul: » Am besten immer dran denken: Die Zähne zum Trocknen an die Luft hängen! «   Wir wünschen dir eine gut gelaunte Woche und viele schöne Reaktionen.   Herzliche Grüsse Yvonne & Frieda   Yvonne Villiger, Vollblut-Speakerin und Trainerin, ist die Erfinderin der „Frieda Gaul“ und stellt uns jede Woche den Spruch zur Verfügung. Weitere Informationen zu Yvonnen Villiger erhalten Sie hier.  ...
Read More
Neues Erscheinungsbild vom „Montagmorgen Muntermacher“

Neues Erscheinungsbild vom „Montagmorgen Muntermacher“

Einen schönen guten Morgen   Damit du in der kommenden Woche die Dinge mit Mut angehst, habe ich einen guten Rat für dich. Denke immer daran: Der schlimmste Fehler im Leben ist, ständig zu befürchten, dass man einen macht.   Frieda Gaul: »Wieso Fehler befürchten??? Ich kenne jede Menge Fehler, die nicht zu machen ein Riesen-Fehler wäre…«     Wir wünschen dir einen tollen Start in eine großartige Woche mit ganz vielen Mutproben!   Herzliche Grüsse Yvonne & Frieda   Yvonne Villiger, Vollblut-Speakerin und Trainerin, ist die Erfinderin der „Frieda Gaul“ und stellt uns jede Woche den Spruch zur Verfügung. Weitere Informationen zu Yvonnen Villiger erhalten Sie hier....
Read More