ALL-EIN-SEIN

ALL-EIN-SEIN

Heute möchten wir Ihnen ein Selbsthilfe-Projekt vorstellen, das unser Mitglied Barbara Romanos begleitet. Den Kopf in den Sand stecken ist sicher eine Möglichkeit, aber davon hat man nicht viel. Man erfährt damit keine Veränderung und jammern nützt nichts. Tun ist viel besser, nur so erreicht man eine Veränderung. Das vier Frauen sich zusammentun und sich gegenzeitig helfen, ist ein tolles Beispiel. Somit kann man Aufmerksamkeit erreichen und tut einen ersten Schritt zu einer möglichen Veränderung. Wir finden das Projekt so interessant und als Beispiel, dass wir Sie gerne über das Projekt auf dem Laufenden halten. Daher werden wir die Blog-Beiträge über dieses Projekt auf unserer Seite veröffentlichen. Frau Romanos steht Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung und freut sich auf Ihre Rückmeldung zu Ihrem BLOG.   Der Blog-Beitrag von Frau Barbara Romanos über das Projekt ALL-EIN-SEIN.   Kurz vor Weihnachten erreicht mich die Anfrage, ob ich bereit bin, eine Gruppe Frauen, die sich im Alter in einem Netzwerk zusammentun möchten, jedoch noch nicht so recht...
Read More
Wenn´s am Schönsten ist, sollte man bekanntlich aufhören…

Wenn´s am Schönsten ist, sollte man bekanntlich aufhören…

Wenn´s am Schönsten ist, sollte man bekanntlich aufhören… Weltmeister Nico Rosberg erklärt plötzlich seinen Rücktritt und das nach seinem phänomenalen Sieg in der Formel 1 in Abu Dhabi. Der frisch gekürte Weltmeister hat die Nase voll und räumt seinen Platz bei Mercedes. Und das nach diesem faszinierenden Rennen, das ich mit Spannung verfolgte. Hamiltons sehr umstrittene Taktik, die Rosberg noch fast den WM-Titel gekostet hätte, zeigte mir eine brutale Rivalität unter den Mercedes Piloten, die sicherlich nicht spurlos an Nico Rosberg vorbeiging. Damit dauerte das Kapitel Motorsport für Nico Rosberg insgesamt 25 Jahre. … und wieder neu anfangen? Nico Rosberg hat entschieden und wird seine Zukunft sicherlich weiter spannend gestalten. „Die Nase voll haben“ begegnet mir in meinem beruflichen Alltag allerdings immer öfters. Gestandene Menschen aus Führungsetagen sagen mir nach 20 oder 25 erfolgreichen Jahren, dass sie so nicht mehr weiterwollen. Oder es sagt ihnen die eigene Gesundheit, die über Jahre durch zu wenig Sport, zu viel Stress und Druck und reichlich gutes Essen...
Read More