Anstiftungen zum guten Leben

Anstiftungen zum guten Leben

Heute freuen wir uns Ihnen ein neues Buch vorzustellen. Das Buch beschreibt die Philosophie und Herangehensweise der Buchautoren, wie sie an das Thema „mentale Leistungsfähigkeit und Lebensqualität“ in einer wirklich inspirierenden Lektüre herangehen. Dort finden Sie in noch nicht dagewesener Art Gedanken, Theorien und Ideen der altgriechischen Philosophie des guten Lebens mit den Erkenntnissen der modernen Wissenschaft verknüpft. In 62 Kapiteln stiftet unser Buch regelrecht zum guten Leben an. Folgende Fragen waren mit der Anstoß dieses Buch zuschreiben: „Was ist ein gutes Leben und was braucht es dafür?“„Wie kann ich meine vielfältigen täglichen Aufgaben im beruflichen und privaten Umfeld lösen, ohne an meine Belastungsgrenze zu stoßen und krank zu werden?“„Wie bleibe ich fit, leistungsfähig und fröhlich bis ins hohe Alter?“ In den Buch finden Sie viele Antworten auf Fragen die Sie sich selber stellen  und das Buch inspiriert jeden Einzelnen, diese Antworten für sich selbst zu finden. Mit dem Team der Autoren entwickelte die BRAINtuning GmbH Analysen und Interventions-Konzepte für mehr Leistungsfähigkeit und Lebensqualität. Ihr bewango-Programm, zu...
Read More
Messe „Zukunft Personal Virtual“ 12.-16.10.2020

Messe „Zukunft Personal Virtual“ 12.-16.10.2020

Neue Situationen erfordern neue Maßnahmen In diesem Jahr feiert die Messe Zukunft Personal Europe erstmalig eine virtuelle Messe. Unter dem Aspekt der dynamischen Entwicklungen rund um Covid-19 würde eine Durchführung der Zukunft Personal Europe vom 15. - 17. September in Köln dem Anspruch aller Beteiligten nicht gerecht werden. Mit der Zukunft Personal Europe Virtual vom 12. - 16. Oktober 2020 wird ein alternatives, spannendes Format ins Leben gerufen. Die Vorfreude ist groß und unsere Interessenvertretung 50Plus e.V. ist wieder mit einem Stand dort vertreten. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns dort besuchen würden um mit uns den Schritt in die virtuelle Messewelt zu gehen. Die Zukunft Personal Europe Virtual verspricht daher die gewohnt hohe Programmqualität. Die virtuelle Messe entlang der Employee Experience bietet Thementage zu den Highlight Topics „Recruiting & Attraction“, „Operations & Services“, „Learning & Training“, „Corporate Health“ und „Future of Work“. Elementare Bestandteile bilden dabei hochkarätige Vorträge renommierter Speaker, Networking und Matchmaking-Formate. Im Fokus stehen dabei nach wie vor „Sie“ als Experten der neuen Arbeitswelt....
Read More
Spielend wandern. In der Natur. Mit der Natur.

Spielend wandern. In der Natur. Mit der Natur.

Der heutige Weltspieltag, 28. Mai 2020, sollte Anlass sein die Natur spielend zu erleben. Österreichs Wanderdörfer haben dazu eine Initiative zum Spielen in der Natur gestartet. Für unvergessliche Naturerlebnisse steht Ihnen die größte Natur-Spielesammlung zur Verfügung. „Spielend wandern. In der Natur. Mit der Natur.“ Motiviert und sensibilisiert Kinder, Familien und Erwachsene zu mehr Bewegung unter freiem Himmel. Mit dem kostenlosen E-Book erhalten Sie tolle Spielvorschläge und Anleitungen die Sie im Wald, am Wasser oder entlang der Wege und Wiesen umsetzten können. Ihre Kinder werden es Ihnen gerade in unserer Corona-Zeit danken. Hier erhalten Sie das kostenlose E-Book. Bildquelle: pixabay ...
Read More
BGMpro lädt am 29.- 30.04.2020 zum zweiten Mal in die XPOST Köln ein Impulse für Gesundheit am Arbeitsplatz und darüber hinaus Auch in diesem Jahr ist die Interessenvertretung 50Plus e.V. mit einem Stand bei der BGMpro vertreten. Für unsere Mitglieder haben wir auch einen rabattierten Eintrittspreis mit der Messegesellschaft vereinbart. Wenn Sie daran Interessen haben, schreiben Sie uns eine Mail. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Nachfolgend weitere Informationen zur Messe BGMpro: Digitale Plattformen, virtuelle Stressräume, Mitarbeiterunterstützungspro­gramme: Wie sich Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) heute und zukünftig erfolgreich aufstellen kann, ist Thema der Kongressmesse BGMpro Köln vom 29. bis 30. April 2020. Zum zweiten Mal lädt die von der Leipziger Messe organisierte Fachveranstaltung in die Kölner XPOST ein. In rund 70 Vorträgen sowie an etwa 60 Ausstellungsständen erhalten die Besucher praxisorientiertes Wissen rund um die Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz. Gemeinsam mit neuen Partnern schaut die BGMpro dabei über den Tellerrand hinaus. BGMpro am 06.05.2019 in Köln „Geschäftsführer, Personalmanager, Gesundheitsmanager und BGM-Beauftragte sind eingeladen, sich mit neuesten Forschungsergebnissen, Dienstleistungen und Produkten...
Read More
Gesundheit: Optimierung des natürlichen Biorhythmus

Gesundheit: Optimierung des natürlichen Biorhythmus

Viele Dinge werden mit zunehmendem Alter besser: wir reagieren abgeklärter, lassen uns nicht von jeder Krise ärgern und schöpfen aus einem großen Reservoir an Lebenserfahrung. Einige Dinge werden, gerade bei den Lebenskenner (Menschen über 50 Jahre), herausfordernder. Es fällt nicht mehr ganz so leicht, kontinuierlich Leistung zu zeigen, Wetterwechsel oder Jetlag nach Reisen sind deutlicher spürbar, der Schlaf hat nicht immer die gewünschte Qualität. Jetzt kommen die Medikamente zum Einsatz oder gibt es noch eine andere Möglichkeit? Wir haben einen Test gemacht der uns begeistert hat. Deshalb möchte wir Sie auf diese Möglichkeit ohne Medikamente hinweisen. Das Gerät – Life Tuner - ist winzig klein und mit 45g ein echtes Leichtgewicht! Es passt in jede Tasche und ist immer einsatzbereit. Er unterstützt den Körper in seiner Rhythmik, hilft, Anspannung und Entspannung gezielt herbeizuführen und die natürlichen Regulationsprozesse des Körpers auszubalancieren. Dies, im Gegensatz zur Einnahme von Medikamenten, ohne Nebenwirkungen oder Abhängigkeiten zu schaffen. Durch Optimierung des natürlichen Biorhythmus wird der Organismus unterstützt bei Veränderungen im Schlaf-Wach-Rhythmus ...
Read More
Ehrenamt – Wer hilft den Helfenden?

Ehrenamt – Wer hilft den Helfenden?

Für unsere Gesellschaft ist das Ehrenamt eine sehr wichtige Säule. Ohne dem Ehrenamt könnten viele Aufgaben in Städten, Gemeinden, Organisationen, Verbände und Vereine nicht umgesetzt werden. Leider finden sich heute im weniger Menschen, die sich im Ehrenamt engagieren wollen. Der demografische Wandel ist auch in den Vereinen erkennbar, denn immer weniger junge Menschen interessieren sich Vereinsmitglied zu werden und sich auch dort zu engagieren. Die Menschen die wenig Zeit haben, übernehmen sehr oft Ehrenämter und die Menschen die Zeit hätten, tun dies leider nicht. Ist das nicht eine verkehrte Welt? Unsere Gesellschaft hat verändert und die Wertschätzung für das Ehrenamt ist nicht mehr so stark wie es einmal war. Das sollte uns zu denken geben. Unter diesen Voraussetzungen ist es umso wichtiger, die Personen wertzuschätzen, die sich momentan in einem Ehrenamt engagieren. Eine Wertschätzung wäre es, diese Ehrenämtler gegen Unfälle bei der Ausübung der Aufgaben abzusichern. Bei der VBG – die gesetzliche Unfallversicherung – können Ehrenämtler kostengünstig gegen einen Unfall abgesichert werden. Es gibt die gesetzlich...
Read More
War es ein Wegeunfall?

War es ein Wegeunfall?

Sehr oft passieren Arbeitsunfälle auf dem Weg zur Arbeit oder von der Arbeit nach Hause. Streitpunkt ist dann häufig die Anerkennung des Unfalles als Arbeitsunfall. Oft muss ein Arbeitnehmer einen Umweg zur Arbeit wegen eines Staus oder einer Baustelle nehmen oder auf dem Weg zur Arbeit muss er noch tanken oder etwas beim Bäcker einkaufen. Auch stellt sich die Frage, welche Transportmittel darf ich nutzen oder was ist, wenn ich direkt von der Arbeit zum Tennisplatz fahre. Habe ich dann eine Deckung über die Berufsgenossenschaft oder nicht? Sehr oft werden bei diesen Entscheidungen die Gerichte herangezogen. Viele Gerichtsurteile haben einerseits Klarheit gebracht, aber andererseits aber eine allgemeine Unsicherheit herbeigeführt, da nicht die Details bekannt waren, die zu den Urteilen führten. Die VGB – die gesetzliche Unfallversicherung – hat jetzt ein Poster erstellt, in dem der Wegunfall in einfacher verständlicher Form dargestellt wird. Hier können Sie das Poster anschauen und ggf. ausdrucken. Wir wünschen Ihnen allzeit gute unfallfrei Fahrt zur Arbeit und zurück. Jetzt haben ich...
Read More
Neuer Blog: Tipps zur Gesundheit

Neuer Blog: Tipps zur Gesundheit

Da wir nur eine Gesundheit haben, freuen wir uns Ihnen heute einen neuen Blog-Beitrag vorzustellen. Wir  werden jeweils Mitte eines jeden Monates einen neuen Tipp zur Gesundheit als Blog-Beitrag veröffentlichen.       An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei unserem Fördermitglied „World Medical Card“ bedanken, der uns diese Tipps zur Verfügung stellt. In vielen Bundesländer haben bereits die Sommerferien begonnen. Deshalb möchte ich Sie auf die „World Medical Card – Ihr persönliches medizinische Notfall-Informationssystem“ aufmerksam machen. Jetzt aber zu unserem ersten Gesundheitstipp: Sonnenekzeme können und sollten vermieden werden! von Dr. Kjell Vaage Ein Sonnenekzem ist eine Form von Sonnenallergie, die nach dem Sonnenbaden schnell zu Juckreiz oder Ekzem führt. Im Vergleich zum Sonnenbrand, benötigt ein Sonnenekzem viel weniger Zeit zum Entstehen. Bläschen und Schwellungen Sonnenekzeme kommen durch Rötungen mit kleinen Schwellungen und Bläschen bzw. auch nur durch Juckreiz zum Ausdruck. Sie entstehen entweder unmittelbar oder ….. Lesen Sie weiter Wir wünschen Ihnen einen wundervollen und erholsamen Urlaub!...
Read More
Corporate Health Convention – 09. bis 10. April 2019 in Stuttgart

Corporate Health Convention – 09. bis 10. April 2019 in Stuttgart

Gesundheit beginnt lange bevor eine Krankheit ausbricht – das unterstreichen zahlreiche wissenschaftliche Studien zur Relevanz von präventiven und rehabilitativen Maßnahmen. Insofern dient auch das Betriebliche Gesundheitsmanagement in erster Linie der Erhaltung der Gesundheit der Mitarbeiter und ihrer Leistungsfähigkeit. Gerade vor dem Hintergrund der immer älter werdenden Gesellschaft und des damit einhergehenden späteren Renteneintritts, nimmt die Bedeutung von Prävention stetig zu. Aber auch schon im aktiven Berufsleben steigen die Anforderungen an die Mitarbeiter durch immer komplexere Tätigkeiten und die Verdichtung des Arbeitsvolumens bei enormem Zeitdruck. Dies führt zu einer zunehmenden mentalen Belastung, für Mitarbeiter und Führungskräfte gleichermaßen.   Fallen Mitarbeiter länger krankheits- oder verletzungsbedingt aus, müssen Wiedereingliederungs- und Rehabilitationsmaßnahmen geplant und unternehmensintern umgesetzt werden. Oft stellt dies sowohl den Arbeitgeber als auch den Arbeitnehmer vor große Herausforderungen, die oft aus offenen Fragen resultieren: Welche Möglichkeiten zur Wiedereingliederung gibt es? Welche konkreten Maßnahmen und Hilfestellungen benötigt der betroffene Arbeitnehmer?  Oft ergeben sich daraus Zielkonflikte, die es in Win-win-Situationen umzuwandeln gilt. Benötigt der...
Read More