Diversity-Tag – 18.05.2021

Diversity-Tag – 18.05.2021

Bildquelle: Pixabay Heute ist der „Tag der Vielfalt“ auch „Diversity-Tag“ genannt. Es ist ein jährlich bundesweiter Aktionstag. An diesem Tag sollten durch Aktionen dazu aufgerufen werden, sich für die Vielfalt einzusetzen und in dem Bewusstsein unserer Gesellschaft und in den Unternehmen Platz für die Vielfalt zu schaffen. Erstmals fand der „Tag der Vielfalt“ am 11. Juni 2013 statt. Ausgangspunkt war die Charta der Vielfalt, die 2006 ins Leben gerufen wurde. Die Arbeitgeber haben sich dort verpflichtet die Chancengleichheit für ihre Beschäftigen herzustellen und zu fördern. Es soll ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld entstehen. Folgende Sätze möchten wir aus Wikipedia zitieren: Bei der Charta der Vielfalt handelt es sich um eine Selbstverpflichtung, die sich für Diversity Management einsetzt. Die Charta der Vielfalt erklärt, dass die deutsche Wirtschaft infolge von Globalisierung und demografischem Wandel nur erfolgreich sein kann, wenn sie die Vielfalt (Diversität) der Beschäftigten nutzt. Unter Vielfalt versteht man die unterschiedlichen persönlichen Eigenschaften und Fähigkeiten jeder einzelnen Person innerhalb einer Belegschaft. Ziel der Charta der Vielfalt ist es, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem alle...
Read More
Jede Biene zählt!  Ihre Hilfe ist gefragt.

Jede Biene zählt! Ihre Hilfe ist gefragt.

Die Bienen sind ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems. Aktion „Wir helfen den Bienen – Bienenpatenschaft“ Zum bestäuben der Blüten sind die Bienen erforderlich und der Honig ist ein Resultat der emsigen Arbeit der Bienen. Das bekannte Sprichwort: „Fleißig, wie eine Biene“ ist darauf sicher zurückzuführen. Für ein 500 Gramm Glas Honig müssen die Bienen: 2 bis 7 Millionen Blüten anfliegen7.000 Blüten pro Tag und pro Biene Ein Bienenvolk produzieren im Jahr ca. 15-25 Kilo Honig und klimaneutral. Nur in einer Gemeinschaftsleistung von ca. 40.000 Bienen ist dies möglich. Dabei wiegt eine Biene 0,1 Gramm!  Ein Rückgang oder gar das Ausbleiben der natürlichen Bestäubung, die nicht zu ersetzen ist, hätte gravierende Auswirkungen auf unser gesamtes Ökosystem. Und somit auf alle Menschen dieser Erde. Leider hat sich die Anzahl der Bienenvölker in Deutschland mehr als halbiert. Gab es in den 50er Jahren noch rund 2,5 Millionen Bienenvölker, waren es 2020 noch rund 900.000 Bienenvölker. Die moderne Landwirtschaft mit ihren Pestiziden und Monokulturen sowie die eingeschleppte Varroamilbe sind nur zwei von vielen Treibern...
Read More
Interessante Bücher warten auf Sie!

Interessante Bücher warten auf Sie!

Qual der Wahl? Wir helfen Ihnen. In der Corona-Pandemie haben wieder Zeit gefunden, Bücher zu lesen. Viele unserer Freunde und Geschäftspartner sind jetzt auch wieder zum Bücher lesen gekommen. Jetzt möchten wir Sie auch anregen, wieder ein Buch in die Hand zu nehmen. Aber dann stellt sich die Frage, welches Buch ist interessant? Dies hat uns dazu angeregt, mit den Buchverlagen zu sprechen und konnten auch eine Einigung erzielen. Wir werden ab heute für Sie Bücher lesen, die interessant und lesenswert oder gerade neu geschienen sind. Einmal im Monat werden wir auf unserer Homepage unter dem Button „Blog“ in der Rubrik „Für Sie gelesen oder angeschaut“ eine Beurteilung zu dem jeweiligen Buch hinterlegen. Als erstes Buch haben wir „Joe Biden -Versprich es mir – Über Hoffnung am Rande des Abgrunds“ gelesen. Jetzt haben wir noch einen Hinweis! Wenn Sie uns in unserer Arbeit unterstützen möchten, können Sie die Bücher auch über uns bestellen. Es dauert dann etwas länger.   Bildquelle: Pixabay ...
Read More
PinVisit – App für Unternehmen und Verbraucher

PinVisit – App für Unternehmen und Verbraucher

Lokale Anbieter unserer Städte befinden sich seit geraumer Zeit in einer schwierigen Lage, welche die Corona-Krise nun nochmal dramatisch verschärft hat. Ein Bild das sich keiner ausmalen möchte: „Die einst lebendige Stadt ist weitestgehend ausgestorben, die Schaufenster leer, das verbleibende Angebot kann kaum noch Laufkundschaft aus dem Umland anziehen.“ Es gilt nun in gemeinsamer Anstrengung, auf neuen Wegen und mit entschlossenem Handeln diesen Herausforderungen entgegenzutreten. Entscheidend wird dabei auch sein, einen Wirtschaftsraum als Gesamtheit zu betrachten und nicht nur in den einzelnen Kategorien zu denken (Handel, Gastronomie, Events, Freizeit und Kultur…). Ein wichtiger Teil von Lösungen, werden sicherlich digitale Anwendungen sein. Anwendungen, die nicht kompliziert sein müssen und dennoch eine nachhaltige Verbindung zum lokalen Angebot herstellen. Unser bereits umgesetztes und etabliertes Digitalisierungsprojekt namens „PinVisit“, kann hier helfen: PinVisit ist eine Smartphone-App, die durch ein intelligentes Anreizsystem,  Menschen wieder mehr mit dem lokalen Angebot zusammen bringt. App Nutzer werden nicht nur gezielt über neue Aktionen lokaler Anbietern oder Events um sie herum informiert,...
Read More
Conradia Medical Prevention – neuer Kooperationspartner

Conradia Medical Prevention – neuer Kooperationspartner

Premium Gesundheits-Check-Ups für Privatkunden und Firmenkunden Conradia Medical Prevention ist ein führender und mehrfach ausgezeichneter Anbieter modernster Präventions- und Check-up Medizin. Seit einigen Monaten besteht eine Partnerschaft mit der Interessenvertretung 50Plus e.V. - zum Vorteil für deren Mitglieder. Näheres dazu nach dem Interviews. In vielerlei Hinsicht sind Menschen es gewohnt vorausschauend zu denken und zu handeln: in Bezug auf ihren Job, ihre Finanzen, die Inspektion ihres Autos. Auch die Erhaltung ihrer Gesundheit nehmen viele Menschen selbst in die Hand. Warum? Weil es sich auszahlt! Dazu fragen wir Prof. Dr. Christoph Bamberger und Dr. Tanja Junge, Member des Medical Boards von Conradia Medical Prevention.IV50Plus e.V.: Herr Prof. Bamberger, warum sollte ich zum Arzt gehen, wenn ich mich doch gesund fühle? PROF. BAMBERGER: Wenn Sie regelmäßig Ihren Gesundheitszustand überprüfen ist dies eine sehr effiziente Möglichkeit, latente Gesundheitsrisiken oder Erkrankungen, die sich also noch nicht durch Beschwerden geäußert haben, aufzudecken. Es ist vielfach bewiesen, dass konsequente Prävention, Früherkennung und Lebensstiloptimierung über das große Potenzial verfügen, die gesunde...
Read More
Manager setzen jeden Tag Ihr Privatvermögen aufs Spiel

Manager setzen jeden Tag Ihr Privatvermögen aufs Spiel

Manager haften mit Ihrem Privatvermögen Geschäftsführer, Vorstände, Aufsichtsräte (Organe), ehrenamtliche Vereins-, Genossenschafts- und Stiftungsvorstände in Deutschland unterliegen einem der strengsten Haftungsregime weltweit. Nur eine persönliche D&O sichert auch dann ab, wenn: das eigene Unternehmen wegen einer eventuellen Pflichtverletzung Schadenersatz fordert,die Schadenersatzforderung erst nach einem beruflichen Wechsel oder im Ruhestand erhoben wird,die Versicherungssumme der Unternehmens-D&O-Versicherung bereits verbraucht ist Weitere wichtige Informationen erhalten Sie kurz und komprimiert nachfolgend!!! Die überwiegende Zahl der Entscheider in deutschen Unternehmen verlässt sich in diesen existenzbedrohenden Fällen zu Unrecht auf eine Unternehmens-D&O-Versicherung. Um Ihnen die notwendigen Informationen zu vermitteln und Lösungen aufzuzeigen, laden wir Sie zu einem kostenlosen 45-minütigen Online-Seminar ein: 02. März 2021 um 17:00 Uhr Anmeldung hier (gotowebinar.com) In Zusammenarbeit mit unserem Mitgliedsunternehmen der Noriskers GmbH und in Zusammenarbeit mit ConceptIF BIZ GmbH zeigen Ihnen Experten die Risiken auf und vor allem auch Lösungen zur Absicherung. Selbstverständlich können Sie im Anschluss auch Ihre persönlichen Fragen mit den Experten klären. Anmeldung hier (gotowebinar.com) ...
Read More
US-Diplomat gibt Antworten

US-Diplomat gibt Antworten

Bildquelle: Pixabay Als Donald Trump 2017 als Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt wurde, befand sich John Emerson auf dem Flug von Berlin nach Los Angeles. Nicht nur für den ehemaligen Botschafter der USA in Deutschland bedeutete die Amtseinführung Trumps ein neues Kapitel der transatlantischen Partnerschaft. In der Reihe "Ende des transatlantischen (T)Raumes" spricht Emerson am Dienstag, 9. Februar um 19 Uhr über seine Sicht auf die Vergangenheit und Zukunft der transatlantischen Beziehungen. Er wird über seine persönlichen Erfahrungen aus seiner Zeit in Berlin sprechen. Auch wird er darüber sprechen, was die neue Regierung für die diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und den USA bedeuten kann. Wer am Zoom-Meeting teilnehmen möchte, kann sich hier anmelden! Die Veranstaltung wird durchgeführt von: Deutsch-Amerikanisches Zentrum in Stuttgart, Amerika-Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V., Amerikahaus München, American Space Leipzig, Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz e.V., Carl-Schurz-Haus Freiburg, DAI Heidelberg, Deutsch-Amerikanisches Institut Nürnberg, Deutsch-Amerikanisches Institut Saarland e. V., d.a.i. Tübingen ...
Read More
Unser Kulturtipp

Unser Kulturtipp

Unser Kulturtipp Die Corona-Pandemie hat uns sehr eingeschränkt. Kulturveranstaltungen finden nicht statt und wir können keine Kunst- und Gemäldeausstellungen besuchen. Messeveranstaltung und Seminare konnten ins Internet ausweichen. Würden Sie vielleicht gerne die „Gemäldegalerie Alte Meister“ in Dresden besuchen und sich dort die Bilder der Staatlichen Kunstsammlung anschauen? Dann dürfte Sie nachfolgende Information sehr interessieren. Bildquelle: Pixabay Die Staatliche Kunstsammlung in Dresden hat eine Ausstellung organisiert, wo der Maler Caravaggio im Mittelpunkt steht. Sein eigentlicher Name lautet: Michelangelo Merisi. Er war ein bedeutender Maler des Frühbarocks.     Wikipedia schreibt über Caravaggio folgendes: „Caravaggio zeichnete sich durch seine neuartige und realistische Bildgestaltung aus. Vornehmlich in der Behandlung christlicher Themen ging er durch Verknüpfung des Sakralen mit dem Profanen neue Wege. Seine bedeutendste malerische Innovation war das Chiaroscuro, die Hell-Dunkel-Malerei, als ein Gestaltungselement der Szenen. Er gilt zusammen mit Annibale Carracci als Überwinder des Manierismus und Begründer der römischen Barockmalerei. Caravaggio führte ein bewegtes Leben. Nach einer Lehrzeit bei Simone Peterzano in Mailand reiste er nach Rom, wo er vom mittellosen Künstler zum bevorzugten Maler der römischen Kardinäle aufstieg. Wegen eines Totschlags wurde er aus Rom verbannt und ließ...
Read More
Fluch oder Segen – Die neue Mobilfunktechnologie 5G

Fluch oder Segen – Die neue Mobilfunktechnologie 5G

Die neue Mobilfunktechnologie wird zurzeit von den Mobilfunkunternehmen massiv ausgebaut. Schnelles Internet und keine Funklöcher wollten wir schon immer haben. Durch 5G erhalten wir dies, wird uns von den Mobilfunkunternehmen in ihrer Werbung versprochen. Es gibt aber auch Gegner, die vor der neuen Mobilfunktechnologie 5G warnen. Sind das alles Spinner oder enthalten Ihre Argumente etwas Wahres? In Deutschland, schätzen die Ärzte, sind 11 bis 18 Prozent der Bevölkerung sensibel gegen elektromagnetische Strahlung. Was bedeutet elektrosensibel? Strahlen als Risiko. Seit Jahrtausenden ist das Leben auf der Erde an das natürliche Erdmagnetfeld angepasst. Viele Vorgänge im Körper basieren auf feinen elektromagnetischen Feldern. Die starken Strahlungen von Mobilfunk und Co. können diese Felder überlagern und bei sensiblen Menschen starke Irritationen wie Herzrasen, Kopfschmerzen, Gedächtnis- und Schlafstörungen sowie totale Erschöpfung auslösen. Obwohl viele Betroffene nur noch eingeschränkt arbeiten können, gibt es bisher nur wenige spezialisierte Umweltärzte. Es gibt auch Warnhinweise vom Bundesamt für Strahlenschutz. Wir haben auch schon einmal gehört, dass man einen Abstand von 1,5 cm vom Körper bei der...
Read More
Corona Impfung – Was nun?

Corona Impfung – Was nun?

Lange haben wir auf den Impfstoff gegen gewartet. Bildquelle: Pixabay Heute, am 27.12.2020 ist es soweit. Die Impfungen gegen Corona beginnen heute in Deutschland. Es ist eine organisatorische Meisterleistung, die ihresgleichen sucht. Nicht nur für Helfer, Kommunen, Behörden und Pharmafirmen ist das eine besondere Herausforderung. Die Impfverordnung wurde am 18.12.2020 verabschiedet und legt folgende Reihenfolge fest: ImpfgruppeMenschen ab dem Alter 80Menschen, die in stationären Einrichtungen behandelt, betreut oder gepflegt werdenMenschen, die in stationären Einrichtungen zur Behandlung, Betreuung oder Pflege älterer oder pflegebedürftiger Menschen tätig sindMenschen die auf Intensivstationen, in Notaufnahmen, in Rettungsdiensten oder Impfzentren arbeitenImpfgruppeMenschen ab dem Alter 70Menschen mit einem sehr und schweren Krankheitsverlauf, dem Risiko dazu (z.B. Demenzkranke, Menschen mit Trisomie 21 und Transplantationspatienten)Enge Kontaktpersonen von PflegebedürftigenMenschen in Asyl- oder ObdachlosenunterkünftenImpfgruppe   Menschen ab dem Alter 60Stark übergewichtige Menschen (Body-Mass-Index über 30)Menschen mit chronischer Nieren- oder LebererkrankungenPatienten mit Immundefizienz und HIV-InfizierteMenschen mit Diabetes, Herzerkrankungen oder BluthochdruckKrebs und Asthmakranke sowie Menschen mit Autoimmun- oder rheumatischen ErkrankungenMitarbeiter von Verfassungsorganen, Regierungen und Verwaltungen, Schulen, Kindergärten, Streitkräften, Polizei,...
Read More