Innovative Personalarbeit in der Arbeitswelt 4.0 –  Symposium 19. bis 21.10.2017

Innovative Personalarbeit in der Arbeitswelt 4.0 – Symposium 19. bis 21.10.2017

Wir freuen uns Ihnen heute ein Symposium vorzustellen, dass unser Kooperationspartern "Bildungshaus Kloster Neustift" in I-39040 Vahrn durchführt. Mit Herrn Prof. Scholz und Herrn Hermann Troger wurden namhafte Referenten gewonnen. Das Symposium richtet sich an Personalleiter und Personalentwickler und soll im ureigensten Sinne des Wortes „erlebt“ werden: Keine Frontalbeschallung, sondern geführtes wechselseitiges Lernen von und mit Professionals steht im Mittelpunkt. Ein innovatives Rahmenprogramm sorgt für die nötige Abwechslung und gibt Impulse, über den Tellerrand hinaus gemeinsam der Zukunft entgegen zu gehen. Ziel des Symposiums ist es, sich mit den konkreten und sehr aktuellen Phänomene der Arbeitswelt auseinanderzusetzen. Auch wird versucht, Handlungsalternativen und spannende Herausforderungen und Chancen aufzuzeigen, die dieser von Widersprüchen und Interessenkonflikten gekennzeichneten Prozesse: Digitalisierung Globalisierung Generationen-Challenge Performance Die Antworten bzw. Lösungsansätze auf diese Herausforderungen werden in vier zentralen Bereichen moderner Personalarbeit diskutiert: Personnel-Development 4.0 als neue Form der Qualifikation Personnel-Branding 4.0 als multimedial-virtuelle Akquisition, Motivation und Retention Alignment 4.0 als ganzheitlich-stimmige Ausrichtung der Wettbewerbsfähigkeit Vitalität 4.0 als Synchronisierung von individueller und organisatorischer Gesundheit Ein abwechslungsreicher...
Read More
Zukunft Personal in Köln – Freikarten

Zukunft Personal in Köln – Freikarten

Auch in diesem Jahr wird unsere Interessenvertretung 50Plus e.V. als Aussteller bei der Messe "Zukunft Personal" dabei sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch während der Messe und stelle Ihnen auch gerne ein Tagesticket kostenfrei zur Verfügung. Dazu benötigen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Namen des Unternehmens in dem Sie beschäftigt sind. Von Evolution bis Revolution der Arbeit: Zukunft Personal 2017 mit neuem Motto „work:olution – moving minds“ -  mit dem neuen Motto knüpft die Zukunft Personal an das Top-Thema „arbeiten 4.0“ an. Vom 19. bis 21. September 2017 macht Europas innovativste Fachmesse für Personalmanagement Mut, Arbeit neu zu denken. Mehr als 730 Aussteller präsentieren in vier Hallen der Koelnmesse konkrete Unterstützung und praxisnahe Lösungen. Das hochkarätige Begleitprogramm bietet mit seinen rund 450 Programmpunkten aktuelles Expertenwissen rund um die neuesten Trends der Arbeitswelt. www.zukunft-personal.de...
Read More
Warum Wertschätzung mehr ist als Danke sagen oder loben!

Warum Wertschätzung mehr ist als Danke sagen oder loben!

"Wo Wertschätzung ist, da geht's mir gut!" Das Problem mit der Wertschätzung ist: Jeder will es - und kaum einer kann es, inklusive uns Beratern und Begleitern. In der Arbeit mit Kunden sowie in der Weiterentwicklung unseres eigenen Beratungsunternehmens musste ich selbst feststellen, dass meine blauäugige Vorstellung von Wertschätzung der Komplexität und der Eigendynamik dieser Thematik zunächst nicht standhalten konnte. Heute verstehe ich das besser. Wenn wir uns einer Sache wie der Wertschätzung verschreiben, werden wir daran gemessen. All das, was nicht funktioniert, bekommt dann eine höhere Bedeutung: „Was, Sie wollen (du willst) ein Wertschätzer sein?“ So geht es auch den Unternehmen, Führungskräften und Gruppen, die sich einem wertschätzenden Umgang verschreiben. Plötzlich bekommt all das, was nicht so gut läuft, ein größeres Gewicht und steht unter dem wertschätzenden Zwang, besser werden zu müssen. Was vorher noch wenig Beachtung bekam oder unter den Teppich gekehrt werden konnte, soll ja jetzt wertschätzend gelöst werden. Gleichzeitig gibt es aber nicht wirklich eine Kompetenz, mit der...
Read More
“Sitzen” ist das neue “Rauchen“

“Sitzen” ist das neue “Rauchen“

Bereits ein Sitzen von mehr als 3 Stunden am Tag schadet über einen längeren Zeitraum unserer Gesundheit und ist damit ursächlich für viele Erkrankungen. Die Universität von Toronto/Kanada kam zum Ergebnis - „Sitzen ist das neue Rauchen“. Auch hat sie nachgewiesen, dass sportliche Aktivitäten keinen Einfluss auf die, durch das Sitzen entstandenen negativen Veränderungen in unseren Gefäßen und Organen haben. Im britischen Medizinjournal „The Lancet“ wurde eine Studie veröffentlicht aus der hervorgeht, dass die Zahl derer, die an schweren Durchblutungsstörungen leiden innerhalb weniger Jahre um fast ein Viertel gestiegen ist. Weitere zahlreiche Studien sind zum Ergebnis gekommen, dass Durchblutungsstörungen in Füßen und Beinen eine der Hauptursachen sind für: Herzkrankheiten wie Schlaganfall/Herzinfarkt Diabetes Krebserkrankungen wie z. B. Darm- und Prostatakrebs Bluthochdruck, erhöhte Blutfettwerte. Des Weiteren hat die Studie ergeben, dass Durchblutungsstörungen nicht nur bei Älteren auftreten, sondern bei Menschen aller Altersklassen. Häufig sind die Ursachen: langes Sitzen, fettes Essen und Rauchen. Die APOTHEKEN Umschau berichtete am 03.12.2014: Kalte Füße durch Stress - unsere Füße stehen nicht...
Read More
Generation 55plus

Generation 55plus

„Generation 55plus“ – das ist DIE kommende Generation, denn die aktuellen demografischen Zahlen belegen, dass wir in absehbarer Zeit die größte Bevölkerungsgruppe darstellen werden. „Generation 55plus“ – das sind Menschen, die sich im rasanten Tempo unserer Business-Welt neu orientieren wollen oder müssen. Denn immer mehr Firmen bieten sozial verträgliche Umstrukturierungsmaßnahmen an, die mit interessanten finanziellen Angeboten kombiniert, meistens an die „Generation 55plus“ gerichtet sind. Klingt ja auf den ersten Blick prima!  Doch was kommt dann? Berufliche Neuorientierung? Bin ich dafür schon zu alt? Was ist die Alternative? „Generation 55plus“ – das sind Menschen, die sich Gedanken machen, wie sie diesen Lebensabschnitt gestalten möchten. Die Kinder gehen eigene Wege, das Haus ist abbezahlt und der Ruhestand rückt näher. Höchste Zeit den ein oder anderen Traum zu verwirklichen denken sich da viele und stellen mit Verwunderung fest, dass das leichter gesagt als getan ist! Unsere postmoderne Welt ist auf „jung“ gepolt. Das war nicht immer so, denn in früheren Gesellschaftsformen wurde das Alter und die...
Read More
Neue Studien zur „Altersarmut“

Neue Studien zur „Altersarmut“

Nachdem die Studie der Bertelsmann Stiftung am 26.06.2017 veröffentlicht wurde, ist das Thema „Drohende Altersarmut“ in den Medien wieder sehr aktuell. Ob es zu einer dramatischen Entwicklung in der Altersarmut kommt, sind sich die Experten nicht einig. Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen , Professor für Finanzwissenschaft und Direktor des Forschungszentrums Generationenverträge an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, hat am 26.06.2017 im Interview mit dem Heute-Journal gesagt, dass die Diskussion über die Altersarmut zu sehr dramatisch dargestellt wird. Er bezeichnete unser Rentensystem als gerecht, denn wer mehr einzahlt bekommt auch mehr Rente und wer weniger einzahlt, bekommt dann auch weniger Rente. Prof. Dr. Raffelhüschen sieht die Altersarmut besonders in den Personengruppen, die nicht oder nur teilweise in die Rente eingezahlt haben. Hier müssen andere Lösungswege gesucht werden. Aber man soll auf keinen Fall Korrekturen an der Rentenversicherung vornehmen. Wir haben ein sehr gutes und gerechtes Rentensystem, um das uns andere Länder beneiden. Die Bertelsmann Stiftung warnt sehr deutlich und kritisiert, dass die geplanten Rentenreformen zu einseitig sind....
Read More
Wenn´s am Schönsten ist, sollte man bekanntlich aufhören…

Wenn´s am Schönsten ist, sollte man bekanntlich aufhören…

Wenn´s am Schönsten ist, sollte man bekanntlich aufhören… Weltmeister Nico Rosberg erklärt plötzlich seinen Rücktritt und das nach seinem phänomenalen Sieg in der Formel 1 in Abu Dhabi. Der frisch gekürte Weltmeister hat die Nase voll und räumt seinen Platz bei Mercedes. Und das nach diesem faszinierenden Rennen, das ich mit Spannung verfolgte. Hamiltons sehr umstrittene Taktik, die Rosberg noch fast den WM-Titel gekostet hätte, zeigte mir eine brutale Rivalität unter den Mercedes Piloten, die sicherlich nicht spurlos an Nico Rosberg vorbeiging. Damit dauerte das Kapitel Motorsport für Nico Rosberg insgesamt 25 Jahre. … und wieder neu anfangen? Nico Rosberg hat entschieden und wird seine Zukunft sicherlich weiter spannend gestalten. „Die Nase voll haben“ begegnet mir in meinem beruflichen Alltag allerdings immer öfters. Gestandene Menschen aus Führungsetagen sagen mir nach 20 oder 25 erfolgreichen Jahren, dass sie so nicht mehr weiterwollen. Oder es sagt ihnen die eigene Gesundheit, die über Jahre durch zu wenig Sport, zu viel Stress und Druck und reichlich gutes Essen...
Read More